unsichtbarer Distanzhalter unsichtbarer Distanzhalter
Basisseite > Faema > Demontage des Messingkessels > Schritt 36-40

Demontage des Messingkessels – Schritt 36 bis 40

Die beiden Schrauben sind gelöst, die Heizspirale sitzt nun lose im Kesseloberteil. Bild 36

Die Heizspirale kann jetzt vorsichtig nach unten herausgezogen werden. Das sollte keine größeren Schwierigkeiten machen, sollten jedoch die Dichtungsringe festgebacken sein, dann hilft stetiges, aber vorsichtiges Ruckeln. Bild 37

Die Heizspirale ist freigelegt. Dieses Exemplar hat allerdings schon eine Entkalkung hinter sich, bevor diese Aufnahme entstand. Frisch geöffnet sah das Metall noch deutlich anders aus. Bild 38

Hier habe ich schließlich auch die beiden Dichtungsringe von den Gewinden abgenommen, die die Bohrungen für die Heizspirale druckdicht machen. Bild 39

Das sind nun alle Teile des Messingkessels hübsch aufgereiht. Will man sämtliche Dichtungen am Kessel austauschen, braucht man sechs Teile, wie man hier gut sehen kann.
Beim Zusammenbauen des Kessels verfährt man einfach umgekehrt, fängt mit Schritt 37 an und arbeitet sich bis Schritt 3 zurück.
Bild 40



Für Kommentare, Anregungen und Anfragen: eMail an Günter Max Behrendt
Link zum Impressum

Basisseite > Faema > Demontage des Messingkessels > Schritt 36 - 40
Basisseite

Jahrgang 1977

Die Textseiten


Impressum